Peter Weiss – eine Begegnung

Am 10. Mai 1982 starb der Schriftsteller, Maler und Filmemacher Peter Weiss in Stockholm. Im vergangenen Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden. In Bremen, wo er Teile seiner Kindheit und Jugend verbrachte, erinnert seit 2009 eine Straße an ihn - eine Sackgasse in der Neustadt. Sinnbild für eine „Ästhetik des Widerstands“? StückWerk begibt sich auf Spurensuche und zeigt Ihnen, wie wir uns einen Geburtstagsbesuch bei dem Ausnahmekünstler vorstellen: mit Rotwein, Kuchen und Einblicken in sein Leben. Und natürlich mit Texten, vom „Gespräch der drei Gehenden“ bis zur „Ästhetik des Widerstands“. Dazu legen wir widerständige Musik von Ernst Busch bis Feeling B auf.

Mit: Kathrin Steinweg, Frank Auerbach und Andreas Schnell


Kontakt